MUSEUM

aktfotoARTdresden im KUNSTKELLER

EROS im MUSEUM - Herbst 2020

Kleinkunstbühne

Radeberger Straße 15; 01099 Dresden Tel.: 803 90 31 oder 0162 682 93 79
 
Information zur Anpassung des Spielbetriebes an die Corona-Regeln:
  1. Zutritt und Bewegung in den Räumen des Museums sind nur mit Mund-Nasenschutz-Masken möglich.
  2. Während des Programmes kann die Maske abgelegt werden.
  3. Die Zahl der Besucher wird in dieser Zeit von 20 auf 10 begrenzt.
  4. der Besuch der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Platzreservierung über unser Bestellsystem möglich.
    https://www.kunstkeller-dresden.de/veranstaltungen.php
  5. Um zur Existenzsicherung der Künstlerinnen beizutragen, erbitten wir eine freiwillige Spende von 2.- €. Vielen Dank vorab!
18.März „Die Haut – meine Wände‟, Tanzperformance, mit Una Shamaa. mehr zum Programm...bestellen
01.April „Wunsch(tanz)konzert: aber Liebe muss sein!‟, Was ist unvorhersehbarer als die Liebe? Darauf stellt sich Una Shamaa ein mit ihrem Improvisationsprogramm. mehr zum Programm...bestellen
08.April „DER TAG, ALS MEINE FRAU EINEN MANN FAND‟ von Sybille Berg, Eine Lesung mit Solvig Frey und Rüdiger Schlögel, Leseregie: Detlef Nier mehr zum Programm...bestellen
06.Mai „Wunsch(tanz)konzert: aber Liebe muss sein!‟, Was ist unvorhersehbarer als die Liebe? Darauf stellt sich Una Shamaa ein mit ihrem Improvisationsprogramm. mehr zum Programm...bestellen
20.Mai Premiere „Circus-Bizarre‟, Burlesque Show, tänzerisches Programm mit Una Shamaa, Frau Herrmann und peggy nox mehr zum Programm...bestellen
27.Mai „DER TAG, ALS MEINE FRAU EINEN MANN FAND‟ von Sybille Berg, Eine Lesung mit Solvig Frey und Rüdiger Schlögel, Leseregie: Detlef Nier mehr zum Programm...bestellen
10.Juni „Die Haut – meine Wände‟, Tanzperformance, mit Una Shamaa. mehr zum Programm...bestellen
Änderungen vorbehalten!

Programmthematik:

Ästhetik und Eros bilden bei Ausstellungen und auch bei den Veranstaltungen im KUNSTKELLER eine niveauvolle Symbiose, die prickelnd reizvoll ist, aber nichts gemein hat mit der Atmosphäre in Nachtclubs oder ähnlichen Etablissements. So einmalig wie dieser vorrangig zeitgenössischer Aktfotokunst verpflichtete Ausstellungsplatz, sind auch die Programme, die vorwiegend literarischen Vorlagen folgen.
Ende der 90er Jahre ins Leben gerufen, wurden diese Programme zu einem besonderen Markenzeichen und sind aus dem KUNSTKELLER nicht mehr wegzudenken. Sie gliedern sich in eine Frühjahrs- und eine Herbst/Winter-Spielzeit und finden nahezu ausnahmslos freitags, immer 20.30 Uhr statt.
Bitte klicken Sie auf "bestellen", wenn Sie sich für eines der Programme entschieden haben!