70. Ausstellung im KUNSTKELLER DRESDEN, 4. Mai bis 26. Juni 2010

"Akt-Bildwelten"

Ausstellungsrückschau
von der Fotografie zur Fotografik kunstvolle Verfremdungen von Aktfotografien
Bildautoren: Gerd Kemmerling und die Fotokünstlerin Lavina
 

Vernissage am 4. Mai, 20 Uhr, Eintritt frei

mit einer tänzerischen Performance von Rebekka Juganov
 

Zur Ausstellung:

Die Computerindustrie hat auch den Künstlern völlig neue Gestaltungswerkzeuge in die Hände gelegt. Mittlerweile haben viele Künstler sich diese Werkzeuge angeeignet und schaffen mit ihnen völlig neue, oft fremdartig wirkende Bilder. Oder sie transformieren vorhandene Bilder, auch Fotografien, in Formen mit stark veränderter Wirkung. Eine Vielzahl von Werkzeugen in den Bildbearbeitungsprogrammen eröffnen insbesondere durch Kombinationen unendlich viele Möglichkeiten der Transformation.
Die Fotokünstlerin 'lavina' verfremdet ihre Fotografien oft in sehr expressiver Weise und verschmilzt sie mit ihren persönlichen Befindlichkeiten.
Gerd Kemmerling nutzt eher spielerische Möglichkeiten, indem er aus tausenden von Bildschnipseln ein Motiv formt, das sich dem Betrachter erst bei größerem Abstand erschließt.